• pengeler

Wasserfreie Kosmetik – cooler Trend oder sinnvoll, wirksam und nachhaltig?

Wasser ist bei vielen Kosmetikprodukten ein wichtiger Inhaltsstoff. Aber in den letzten Jahren setzen immer mehr Hersteller auf wasserfreie Kosmetik. Wir sind diesem Thema nachgegangen und haben uns für Sie genauer angesehen, welche Vorteile wasserfreie Kosmetik für Sie hat. Hier kommen unsere Top 5:



Vorteil 1: Wasserfreie Kosmetik trocknet die Haut nicht aus

Es klingt im ersten Moment seltsam, aber Wasser kann die Haut austrocknen. Es verdunstet nämlich sehr schnell und nimmt dabei viele der wichtigen Wirkstoffe und womöglich noch Hautfette mit. Bei wasserfreier Kosmetik tritt dieser Effekt nicht auf, im Gegenteil: In wasserfreier Kosmetik stecken meist hochwertige Pflanzenextrakte oder Öle, die der Haut zusätzliche Feuchtigkeit spenden.


Vorteil 2: Kosmetik ohne Wasser braucht weniger Konservierungsstoffe

Wasser enthält immer Mikroorganismen, die dafür sorgen können, dass ein Kosmetikprodukt schnell verdirbt. Deshalb sind fast immer Konservierungsmittel notwendig. Diese können empfindliche Haut reizen und im schlimmsten Fall schädliche Nebenwirkungen verursachen. Kosmetikprodukte ohne Wasser sind dagegen meist haltbarer und können deshalb auf einen guten Teil der Konservierungsstoffe verzichten.


Vorteil 3: Mehr Wirkstoffe statt Wasser in Kosmetikprodukten

Wasser ist ein billiger Füllstoff, der deshalb gerade in günstiger Kosmetik sehr viel eingesetzt wird. Nützliche Wirkstoffe für die Haut enthält es allerdings kaum. Dadurch enthalten Kosmetikprodukte mit viel Wasser automatisch weniger Wirkstoffe und unterstützen Ihre Haut nicht so gut. Alternative Inhaltsstoffe wie Pflanzenöle oder Aloe-Saft sorgen dagegen für viel intensivere Pflege Ihrer Haut. Deshalb ist wasserfreie Kosmetik meist wirksamer als die Produkte mit hohem Wasseranteil.


Vorteil 4: Wasserlose Kosmetik schützt die Haut im Winter

Im Winter ist Wasser in Cremes und Co. nicht zu empfehlen. Bei klirrender Kälte könnte das Wasser auf der Haut gefrieren und dadurch Schäden verursachen. Die meisten Öle und Extrakte gefrieren dagegen nicht so leicht und schützen die Haut deshalb auch bei Eiseskälte viel besser.



Vorteil 5: Wasserfreie Produkte schonen die Umwelt

Ein guter Teil der wasserfreien Kosmetik bietet ein echtes Plus für die Umwelt und das Klima. Die Rede ist vor allem von festen oder pulverförmigen Pflegeprodukten. Ein Stück festes Duschgel braucht keine Plastikflasche und ist ausserdem viel kompakter als die Flüssigvariante. Dadurch ist der Transport einfacher und die Umwelt wird geschont. Und selbst bei flüssiger wasserfreier Kosmetik gibt es einen deutlichen Umweltvorteil: Durch die höhere Wirksamkeit brauchen Sie weniger, sodass Sie ihre Pflegeprodukte seltener nachkaufen müssen. Das spart Geld und reduziert ausserdem Transporte, Verpackung und den Energieaufwand der Produktion.


Welche Möglichkeiten von wasserfreier Kosmetik gibt es?

Inzwischen gibt es eine riesige Auswahl an wasserfreier Kosmetik nach ganz unterschiedlichen Konzepten:

  • Feste Kosmetik ist ein wichtiger Teil davon. Seife, Duschgel, Shampoo, Haarspülung und Body Lotion sind inzwischen als feste Stücke verfügbar. Deo, Parfüm und Co. sind schon lange als Sticks erhältlich. Gerade die Zero-Waste-Bewegung setzt auf feste Kosmetik.

  • Pulverförmige Kosmetik ist ebenfalls verfügbar. Es gibt zum Beispiel Zahnputzpulver oder Deopulver. Manche Produkte werden zu Hause dann mit Wasser angemischt. Das ist zwar gut für die Umwelt, löst die anderen Nachteile von wasserhaltiger Kosmetik aber nicht.

  • In hochwertigen Cremes, Lotionen und Co. ersetzen einige Anbieter das Wasser durch andere Stoffe. Sehr beliebt sind zum Beispiel Pflanzenöle oder Pflanzensäfte und -extrakte. Dadurch wird eine angenehme Konsistenz und maximale Pflege für die Haut erreicht. Für viele Menschen ist deshalb diese Art der wasserfreien Kosmetik am besten geeignet.



Wasserfrei und wirkstoffreich – Hautpflege mit Aloe Anmaris


Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind und wasserfreie Kosmetik einmal ausprobieren möchten, bietet sich die Nachtpflege von Bio-Vleur wunderbar an. Sie ist sehr vielseitig einsetzbar und verwöhnt die Haut mit intensivster Pflege.


Auf der Basis innovativer wissenschaftlicher Erkenntnisse fördert Vleur Gesichtspflege die natürliche Regeneration der Haut und sorgt so für ein verjüngtes Hautbild. Die Produkte enthalten hochdosierte pflanzliche Wirkstoffe natürlichen Ursprungs. Statt Wasserzusatz enthalten sie den reinen Saft der Aloe Anmaris, die besonders gut Feuchtigkeit speichert.


Die Nachtpflege ist bei trockener und empfindlicher Haut auch als Tagespflege zu empfehlen. Gerade im Winter ist dies sehr wohltuend, um die Haut optimal zu versorgen. Da die Haut um die Augen meist trockener und dünner als die übrige Gesichtshaut ist, ist die reichhaltige Nachtcreme auch als Augenpflege perfekt geeignet. Sie können also auf ein zusätzliches Produkt für die Augenpartie verzichten.


Die Anti-Aging-Nachtcreme enthält wertvolle pflanzliche Wirkstoffe, die in Kombination mit Aloe Anmaris, exquisiten Ölen und Ceramide 3 die Haut glätten und für ein samtweiches Gefühl sorgen. Aktiv-Wirkstoffe werden durch Lipide aus pflanzlichem Lecithin gezielt in die Haut transportiert und regen dort die Zellregeneration an. Natürliche Essenzen sorgen für ein angenehmes, frisches Erlebnis.


Nutzen Sie jetzt die Vorteile von wasserfreier Kosmetik!




zum Shop


15ml Nachtpflege 30ml Nachtpflege

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen